Domaine Du Pegau Châteauneuf-Du-Pape Cuvée Da Capo

279,00 CHF
inkl. MwSt.

Grenache noir 70%, autres cépages 30%

Alcool :15 %

T° de service : 16°/18°C 

Conservation : 5 à 20 ans

Year
Menge

 

Security policy (edit with Customer reassurance module)

 

Delivery policy (edit with Customer reassurance module)

Die Domaine du Pégau Châteauneuf-du-Pape Cuvée da Capo ist ein Rotwein, der hauptsächlich aus Grenache und vielen anderen Sorten hergestellt wird: Syrah, Mourvèdre, Cinsault, Vaccarèse, Terret, Counoise, Picpoul, Clairette, Bourboulenc, Roussane, Muscardin und Picardan. Dieser Wein der AOC Châteauneuf-du-Pape wird von einem Weingut in der Rhône, der Domaine du Pégau, hergestellt.

Die Domaine du Pégau verteidigt den traditionellen Stil der Provence und der Rhône. Er gilt als einer der Hauptproduzenten von Châteauneuf-du-Pape. Das Weingut verfügt über 70 Hektar, die sich auf 11 verschiedene Weinberge verteilen, die es ermöglichen, eine breite Palette von Weinen zu produzieren. Das Durchschnittsalter der Reben liegt bei etwa 40 Jahren. Die Lese erfolgt, wenn die Trauben voll ausgereift sind. Die Weinbereitung erfolgt ohne den Zusatz von kommerziellen Hefen.

Die meisten Weinberge der Domaine du Pégau Châteauneuf-du-Pape Cuvée da Capo bestehen aus jahrhundertealten Reben: ihre Erträge sind gering, aber sie bringen eine sehr ausgewogene und strukturierte Traube hervor. Die Böden der Parzellen bestehen aus Kieselsteinen, rotem Lehm und Sand.

Die Trauben der Domaine du Pégau Châteauneuf-du-Pape Cuvée da Capo werden spät in der Saison von Hand geerntet, um die Trauben am Boden zu selektieren und möglichst reife Trauben zu erhalten. Sie gären fast 10 Tage lang in Betontanks, ohne Zugabe von handelsüblichen Hefen und ohne Temperaturkontrolle. Zum Schluss wird der Wein gepresst und zwei Jahre lang im 60-Hektoliter-Fass ausgebaut.

Die Domaine du Pégau Châteauneuf-du-Pape Cuvée da Capo ist ein Kultwein, über den sogar spekuliert wird. Eine hervorragende Mischung von Rhône-Sorten. Es ist ein komplexer und köstlicher Wein mit einem enormen Alterungspotential.

Einen Schritt näher an das Jahr 2015 ist der Châteauneuf-du-Pape Cuvée Da Capo 2016 ein weiterer perfekter Wein, der mich an den unglaublichen 1998er erinnert. Tinte in der Farbe, mit einem riesigen, kräftigen Bouquet von Garrigue, Pfeffer, Kirsch, Charcuterie und Bouquet garni, dieses Bemühen um Ausgewogenheit trifft den Gaumen mit vollmundiger Fülle, gut strukturiertem Tannin und einer Fülle von reiner, opulenter Frucht. Es ist ein klassischer Pégau auf ganzer Linie, und wenn Sie sich für einen Wein des Jahrgangs entscheiden müssen, um ihn zu kaufen, dann ist es vielleicht dieser. Geben Sie den Flaschen 4-5 Jahre Reifezeit, und sie werden 2+ Jahrzehnte durch den Keller segeln. - Jeb Dunnuck

Dies ist das erste Mal, dass Pegau aufeinanderfolgende Jahrgänge des da Capo abfüllt. Die Cuvée da Capo Châteauneuf du Pape 2016 wurde aus dem letzten in diesem Jahr geernteten Block hergestellt und im Freien vergoren, da der Keller voll war. Er besteht zu 70% aus Grenache und 30% aus anderen gemischten Rebsorten. Am Gaumen ist er riesig, mit substanziellem Tannin, fleischigen schwarzen Früchten, vielleicht einem Hauch von Wärme und faszinierenden Noten von Lakritze im endlosen Finale. Angesichts der positiven Art und Weise, in der sich diese Weine während ihrer langen Reifezeit entwickeln, wäre ich nicht überrascht, wenn die Endnote in der Flasche noch einen weiteren Zentimeter steigen würde. - Joe Czerwinski, Weinanwältin

Die 13 Sorten wurden alle von La Crau, Les Escondudes und Mont Pertuis aus verwendet, ohne Abbeeren. In der Nase ist bereits eine gewisse Komplexität und Interesse vorhanden, mit Aromen von Veilchen, Heidelbeeren, Himbeeren und einem Hauch von Tabakblättern. Der Wein ist mittel- bis vollmundig, aber ohne jede Schwere, mit erhabener Frische und durchdringender Säure. Er hat Leben und eine leichte Berührung, die ihm echte Trinkbarkeit verleiht. Die reifen Tannine, sehr fein und reichhaltig, wirken wie ein Gitterwerk durch die Frucht. Der relativ hohe Alkoholgehalt macht keinen Eindruck von Ungleichgewicht im Wein und endet mit einer würzigen Note. Die beste Da Capo-Abteilung

99-100 JD / 96-98 WA / 97 DE / 95-97 VM

Technische Daten

Wine Type
Red Wine

Besondere Bestellnummern